Kostenlos anrufen: 0800 24 000 42   Standorte
Entscheidungshilfe: 10 gute Gründe für die „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“

Entscheidungshilfe: 10 gute Gründe für die „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Modelle für das Leben im Alter, um für sich selbst eine angemessene Betreuung sicherzustellen. Eine Option ist die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch eine polnische (oder andere osteuropäische) Pflegekraft. Dabei sind beide Bezeichnungen zunächst durchaus ein wenig irreführend – denn weder arbeitet die Pflegekraft tatsächlich rund um die Uhr, noch handelt es sich überhaupt um eine Pflegekraft. Streng genommen sind es Haushaltshilfen, die gewisse pflegerische Aufgaben mit übernehmen und bei einem akuten Bedarf auch mal am Abend oder in der Nacht dem Betreuten helfen können. Eine „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“ muss nicht in jedem Fall die allerbeste Lösung sein – doch zumindest sollte sich jeder die spezifischen Vorteile vor Augen führen und abwägen, wenn er eine Entscheidung trifft.

Hauptvorteile einer osteuropäischen Betreuungskraft:

  • Die Betreuung erfolgt zuhause, in den eigenen vier Wänden (nach repräsentativen Umfragen entspricht dies dem Wunsch der meisten Menschen)
  • Die Lebensqualität bleibt somit erhalten
  • Die umfassende Einzelbetreuung ermöglicht zudem das Eingehen auf individuelle Wünsche (Unterstützung bei Hobbys, Vorlesen oder Gesellschaftsspiele)
  • Körperliche Mobilisierung und geistige Förderung lassen sich darüber hinaus in hohem Maße in den Pflegealltag integrieren
  • Die Betreuungskraft ist bei unvorhergesehenem Hilfebedarf auch in der Nacht verfügbar beziehungsweise außerhalb der eigentlichen Arbeitszeit
  • Die Familie wird im Haushalt wirkungsvoll entlastet
  • Im Haushalt breites Aufgabenspektrum – von der Essenszubereitung bis zur Versorgung von Haustieren oder der Übernahme von Gartenarbeiten
  • Persönliche Begleitung des Pflegebedürftigen bei Arzt- und Therapeutenbesuchen sowie bei Ausflügen und kulturellen Veranstaltungen
  • Kostenersparnis im Hinblick auf den ambulanten Pflegedienst, der sich lediglich um die medizinische Behandlungspflege kümmern muss (Grund- und Versorgungspflege übernimmt die polnische Betreuungskraft)
  • Es entstehen vergleichsweise geringere Kosten als bei einer Unterbringung im Pflegeheim

Kostenloser Ratgeber hilft bei der Vermittlerauswahl

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, dass eine Pflege-/Betreuungskraft aus Osteuropa auch für Sie selbst die optimale Lösung sein könnte, sollten Sie beachten: Bei den Vermittlungsagenturen gibt es wie überall leider auch schwarze Schafe, und nicht jede Art der Vermittlung ist wirklich im eigenen Interesse.

Die Pflegeagentur 24 hat deshalb ein Ratgeberpapier im A4-Format erarbeitet, das sie Ihnen auf Anforderung gern zur Verfügung stellt – ein kostenfreier Anruf genügt (Service-Ruf 0800 60 66 800). Oder senden Sie einfach eine E-Mail an: info@pflegeagentur24.de.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.