Kostenlos anrufen: 0800 24 000 42   Standorte

Pflege aus Polen

Pflege aus Polen – in Deutschland ist diese eigentlich nicht mehr wegzudenken. Unter den zahlreichen Anbietern hat sich die Pflegeagentur24 als einer der erfolgreichsten am Markt etabliert. Dazu haben im Wesentlichen verschiedene Faktoren beigetragen: die Legalität und Seriosität unseres Angebots, die Qualität unseres Services und unser stetes Bemühen um höchste Zufriedenheit unserer Kunden – nicht zuletzt auch die marktgünstigsten Preise, die wir aufgrund unserer starken Stellung mit unseren Kooperationspartnern aushandeln konnten, und die wir gern an unsere Kunden weitergeben.

Im Laufe ihres nunmehr über fünfjährigen Bestehens ist die Pflegeagentur24 für viele Kunden quasi zum Synonym für Pflege aus Polen überhaupt geworden – für einen Anbieter, dem sie vorbehaltlos vertrauen können. Denn als Vermittlungsagentur haben wir alles daran gesetzt, unsere Auftraggeber vor rechtlichen (und finanziellen) Fallstricken zu bewahren und deshalb das Modell der Beauftragung von Dienstleistungen favorisiert. Polnische Pflegekräfte als „Selbständige“ zu beschäftigen oder die Arbeitsagentur einzuschalten, davon haben wir aus jeweils verschiedenen Gründen stets abgeraten.

Grundlage für die Pflege aus Polen, wie wir sie vermittelt haben, war das EU-Überleitungsabkommen für die Beitrittskandidaten, das es Unternehmen in den jeweiligen Ländern ermöglichte, Mitarbeiter nach Deutschland zu entsenden, um hier vorübergehend Dienstleistungen, wie zum Beispiel auch Pflege- und Betreuungsdienstleistungen, zu erbringen. Ab 1. Mai 2011 ändert sich die Lage dahingehend, dass sich polnische Betreuungs- und Pflegekräfte dann auf dem deutschen Markt frei als Arbeitnehmer bewerben dürfen und deutsche Familien als Arbeitgeber diese einstellen dürfen.

Die Gründe, die gegen ein Arbeitsverhältnis mit einer Betreuungskraft sprechen, haben sich indes nicht geändert. Allein das Verfahren einer Bewerberauswahl mit dutzenden von Vorstellungsgesprächen dürfte wohl jeden davor zurückschrecken lassen, bei der Verwirklichung einer Pflege aus Polen diesen Weg zu gehen. Hinzu kommen all die Fragen der Vertragsgestaltung, die Beachtung des Mindestlohns, die Anmeldung zur Sozialversicherung, Beiträge zu Berufsgenossenschaften, Arbeitsausfälle durch Wochenenden, Urlaubs-, Feier- und Krankheitstage, Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Urlaubs- und Weihnachtsgeld – um nur einiges zu nennen.

Die Pflege aus Polen, die bei polnischen Unternehmen als Dienstleistung beauftragt wird, bleibt daher nach wie vor die bequemste, in jeder Hinsicht sicherste und von den Kosten her überschaubarste Lösung. So wenig Sie etwa Arbeitsverträge mit Malergesellen abschließen würden, um Ihr Haus streichen zu lassen, genauso wenig sollte dies eine Option für Sie sein, um Betreuungsdienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Gern beraten wir Sie zum Thema Pflege aus Polen zu marktgünstigsten Preisen – kostenlos und unverbindlich. Rufen Sie uns einfach an!

An vielen Standorten haben wir zudem eigene Büros, wo Sie nach vorheriger Anmeldung jederzeit zu einem persönlichen Gespräch willkommen sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

One thought on “Pflege aus Polen

  1. Helena - 12. April 2011 at 17:28

    Hallo,

    Ich bin sehr froh, dass es Vermittlungstellen für polnische Pflegekräfte gibt. Meine Oma wird auch von einer kleinen süßen Polin betreut und es ist einfach nur herzlich anzusehen, wie die beiden miteinander auskommen. Seitdem die Polin bei ihr ist, geht es ihr seelisch viel besser, da sie nicht mehr alleine lebt und sich nicht mehr einsam fühlen kann!