Kostenlos anrufen: 0800 24 000 42   Standorte

PRESSE / TV

Zeitschrift „Senioren Echo“ porträtiert die Pflegeagentur 24

presse-tv-senioren-echo

Das „Senioren Echo – Norddeutsche Zeitschrift für die reife Generation“ zeigt in der Ausgabe 3 / 2008 sehr eindrucksvoll, wie sich mit der Pflegeagentur 24 Betreuungswünsche realisieren lassen. Der Beitrag mit dem Titel „Pflege und Betreuung als (letzter) Liebesdienst“ schildert das Beispiel einer Hamburger Familie, die über die Pflegeagentur 24 eine Betreuung für den Großvater organisiert, die ganz ihren Vorstellungen entspricht: Geborgen im eigenen Zuhause soll der Angehörige eine qualifizierte Pflege erfahren, die auch von menschlicher Nähe und Zuwendung geprägt ist… Gezeigt werden darüber hinaus aber auch typische Abläufe – von der ersten Kontaktaufnahme zur Pflegeagentur 24 bis hin zur Ankunft der Betreuungskraft.

Zeitschrift „NiederRhein Edition“ lobt die Pflegeagentur 24

presse-tv-niederrhein-edition

Die Frühjahrsausgabe 2008 der Zeitschrift „NiederRhein Edition“ würdigt in einem längeren Beitrag die Serviceleistungen der Pflegeagentur 24. Unter dem Titel „Alt werden muss jeder – alt sein will keiner“ wird anhand eines konkreten Einzelfalls dargestellt, wie es heute wieder möglich ist, gut umsorgt und in Würde zu Hause alt zu werden. Der Pflegeagentur 24 gelinge es mit ihrer Arbeit, tradierte humanitäre Verhältnisse wiederzubeleben – insbesondere Geborgenheit und menschliche Nähe. Mit den von ihr vermittelten Pflegekräften realisiere sie etwas ganz anderes als die emotionslose, systematisierte Versorgung in einem Altersheim.

Sie schreiben einen Artikel oder suchen Informationen?
Wir helfen gerne mit Informationen und Interviews zu Themen rund um die häusliche Pflege durch polnische Pflege- und Betreuungskräfte.

Pressekontakt:
Aufgesang Public Relations GmbH
Peter Montag
Braunstraße 6a
30169 Hannover
0511 923 999-17
montag@prdienst.de
www.prdienst.de

Die Pflegeagentur 24 zu Gast in der TV-Sendung „HORNÉ LIVE“

Am 30.08.2007 war Bärbel Jahrke, Geschäftsführerin der Pflegeagentur 24 GmbH, zu Gast bei Roger Horné in der Sendung „HORNÉ LIVE“ des NRW TV. Thema waren die osteuropäischen Pflege- und Betreuungskräfte, die bei Familien hier in Deutschland tätig sind. Zur Diskussion eingeladen war ebenso der nordrhein-westfälische SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Killewald. In dem angeregten Meinungsaustausch ging es vor allem um das große Problem der Illegalität. Denn von schätzungsweise 20- bis 40-tausend Betreuungsverhältnissen dieser Art allein in Nordrhein-Westfalen dürften 90 bis 95 Prozent nicht rechtmäßig sein. Die seriöse Tätigkeit der Pflegeagentur 24 hingegen, die es auch Familien mit mittlerem Einkommen ermöglicht, ihre hilfsbedürftigen Angehörigen zu Hause betreuen zu lassen, wurde von allen Seiten anerkannt und in ihrem großen Nutzen gewürdigt. Norbert Killewald geht davon aus, dass selbst die großen Sozialverbände über kurz oder lang ähnliche Angebote wie das der Pflegeagentur24 ins Leben rufen werden. Auffällig war, mit wie viel Sympathie Moderator Roger Horné den Auftritt der Pflegeagentur 24 begleitete – hier ein paar Auszüge aus seinen Stellungnahmen: „Wenn wir also wirklich mal ein mittleres Einkommen nehmen… Ich würde es als brutal empfinden, zu sagen: ‚Also Mutti, wir müssen dein Haus verkaufen – ansonsten kriegen wir die Pflege nicht hin.’ Dann würde ich versuchen, eher über die Agentur eine Kraft aus Osteuropa zu bekommen.“ „Sie werden doch sicherlich zugeben, dass eine Kraft, die zusammenlebt mit der zu pflegenden Person, besser ist als drei oder vier oder gar sechs Personen, die sich schichtweise abwechseln.“ „Ich glaube einfach, dass die zu Pflegenden sich wohler fühlen in der angestammten Nachbarschaft. Und die sollte man dann meines Erachtens auch für die letzten zwei, drei, vier Jahre ihres Lebens dort nicht mehr herausreißen, sondern man sollte sie da belassen.“

Partner Johanniter
Mitgliedschaft IHK Ruhr Ausbildungsbetrieb
Partner Naehe
Partner Gesundheitsnetzwerk Niederrhein
Partner VHBP